Offensichtlich noch weitere Xerox-Geräte betroffen

Ich arbeite gerade die Mails von letzter Nacht durch. Aus diesen geht hervor, dass diverse Leser in der Lage waren, den Bug auf folgenden Geräten zu reproduzieren (danke, Christian und andere):

  • WorkCentre 7530, WorkCentre 7328, WorkCentre 7346, WorkCentre 7545

Auch hier gilt: Habe ich nicht selbst gemacht, also Hörensagen, wenn auch plausibel. Meine eigenen Beobachtungen betrafen folgende Geräte:

  • WorkCentre 7535, WorkCentre 7556

Weitere Mails gingen ein zur Reproduktion der Fehler auf den Geräten

  • Xerox ColorQube 9203, Xerox ColorQube 9201

Manche Leser können die Fehler reproduzieren, wollen aber aus naheliegenden Gründen nicht genannt werden. Daher ausdrücklich: Das respektiere ich und nenne diejenigen dann auch nicht. Ich nutze auch gleich mal die Gelegenheit, um eine „anscheinend betroffene Geräte“-Section zu meinem Artikel hinzuzufügen.

Weiter: Viele Leser haben nach einem Original-Scan-PDF aus einem der betroffenen Kopierer gefragt. Also steht einer der Scans jetzt auch unten im Originalartikel zum Download.

Zum medialen Interesse: Mit den Medien ist es ja meist so, dass etwas erst publik gemacht wird, wenn es einen Vorreiter gibt. Der ist seit gestern Abend in Form eines Netzwelt-Artikels auf Spiegel Online da. Es kann also sein, dass heute verschiedene andere Massenmedien nachfolgen. In ein paar Stunden wachen auch die Vereinigten Staaten wieder auf, die auch gestern schon zwei Drittel der Hits ausgemacht haben. Falls das Interesse an der Sache noch wächst, könnte auch endlich mal eine Reaktion von Xerox kommen, auf die ich gespannt bin.

Ewig können sie die Stille meiner Meinung nach nicht mehr durchhalten, weil Oma Erna im Moment Angst haben muss, dass ihr ohnehin schon magerer Rentenbescheid im Amt über irgendein Xeroxgerät läuft – abgesehen davon, dass meiner Ansicht nach die Hoffnung besteht, das Problem durch ein Softwareupdate beheben zu können. Ein weiterer offensichtlicher strategischer Nachteil, der sich aus Xerox' Verhalten ergibt, ist dass die technischen Informationen im Moment bei mir auflaufen, und eben nicht bei Xerox selbst. Das gilt auch für potentielle Workarounds, hier versuche ich gerade festzustellen, was spruchreif ist und was nicht. Sobald ich einen Workaround habe und reproduzieren kann, stelle ich den hier selbstverständlich online.

Wofür sich durch die Wartezeit von Xerox in jedem Fall die Tür schließt, ist eine Vorwärtsverteidigung a la „das ist folgender Bedienerfehler“: Davor möchte ich eine Präventivwarnung aussprechen. Wäre es so etwas gewesen, hätte man nun wirklich genug Zeit gehabt, eine Lösung zu präsentieren. Stattdessen sitzt der mir bekannte Betrieb, in dem der Fehler gefunden wurde, seit Mittwoch, dem 24.07. auf den nummernvertauschenden Geräten, und seit dem 25.07. ist Xerox informiert und war auch in verschiedenen Ausprägungen mehrmals vor Ort – ohne eine Lösung zu bieten.

Ausdrücklich aber noch einmal, weil es auch in dieser Hinsicht Mails gibt („hau doch mal drauf“): Dies hier soll kein Xeroxbashing werden. Die rufen von sich aus an und wirken bemüht, und – auch wenn es Riesenfehler sind wie hier – die passieren nun mal und es hängen Arbeitsplätze daran. Die werden noch genug Probleme kriegen, wenn sie auf Jahre an inkorrekten Dokumenten in zigtausend Unternehmen weltweit verklagbar sind, da brauchen sie nicht noch die Häme von irgendeinem Blogger im Internet, der sagt „siehste“. Diese Seite ist nicht zur Häme, sondern zur Lösungsfindung gedacht.

Comments

Aufgrund von Caching kann es bis zu zwei Minuten dauern, bis ein Kommentar erscheint!

Danke!

2 |
David Kriesel
| 2013/08/06 14:05 | reply
Xerox ColorQube 9210 (?)

Siehe: https://twitter.com/trioptimum/status/364400687020376066

3 |
PM
| 2013/08/06 14:29 | reply

Danke!

4 |
David Kriesel
| 2013/08/06 14:47 | reply

Bei einer 7655 und 7755 konnte ich den Fehler auch reproduzieren.

Bei einer 260 und einer 7345 war der Fehler auf den ersten Blick nicht zu erkennen - habe allerdings nicht alle Zahlenkolonnen verglichen

5 |
pury
| 2013/08/06 14:48 | reply

Ja, das hat schön eingeschlagen, jungejunge :-)

7 |
David Kriesel
| 2013/08/07 10:26 | reply



F᠎ R X