Der Fahrplan zum 33C3 ist da!

… und mein Vortrag „SpiegelMining – Reverse Engineering von Spiegel-Online“ findet am 28. Dezember 2016 um 21:45 Uhr in Saal 2 statt. Das ist Tag 2 des Fahrplans. Wer es nicht mehr nach Hamburg schafft oder in Hamburg nicht mehr in den Raum schafft: Details zum Stream werden hier und zur not auch im Fahrplan selbst noch rechtzeitig bekannt gegeben. 8-)

Hier ist die originale Beschreibung im 33C3-Fahrplan. Für alle, die nicht wissen, was der Fahrplan ist: Der ist das Vortragsprogramm für den 33C3. Der Fahrplan wird alle Nase lang aktualisiert, also kreidet es dem CCC nicht an, wenn im Fahrplan noch ein paar Fehler oder fehlende Bilder drin sind. Hier ist der Startpunkt vom 33C3-Fahrplan selbst, da kann man dann alle Tage, Speaker, Räume und so weiter sehen.

Was SpiegelMining angeht: Ihr versteht sicher, dass ich mich bis dahin mit neuen SpiegelMining-Blogartikeln hier zurückhalte. 8-)

Comments

Aufgrund von Caching kann es bis zu zwei Minuten dauern, bis ein Kommentar erscheint!

Seit deinem Xerox-Vortrag warte ich nur darauf, dass es neue Vorträge von dir gibt. Du bist auf der Bühne einfach unfassbar sympathisch und ich glaube ich könnte dir stundenlang zuhören ohne dass mir langweilig werden würde :) Deinen Xerox-Vortrag habe ich bei uns in Adminkreisen verbreitet und seitdem fällt bei uns öfters mal der Satz „You had 1 Job… 8 Job…“ ;) Viele Grüße und ich freue mich auf den neuen Vortrag

PS: Weiß nicht genau was SpiegelMining ist aber ich denke das wirst du am Anfang des Vortrags ja erklären, oder? :]

1 |
Martin
| 2016/12/17 19:48 | reply

Und jetzt auch noch mit „offizieller“ Werbung von Fefe: https://blog.fefe.de/?ts=a69f0f9c Da muss der Saal ja voll werden. Viel Spaß heute Abend.

2 |
Bernd
| 2016/12/27 10:25 | reply

wirklich hervorragend erläutert !!! selbst ich IT-„Blinder“ kann damit etwas anfangen. weiter so!

3 |
gerald schwarz
| 2017/01/31 16:41 | reply



S​ G D