News

Ankündigung: Vortrag auf dem 36c3

Ich freue mich, hier ankündigen zu können, dass ich auf dem diesjährigen Chaos Communication Congress (36C3) mal wieder mit einem Vortrag dabei sein werde. Was es genau ist, wird noch veröffentlicht – ein bisschen sollen die im Umlauf befindlichen Verschwörungstheorien ja noch weiterleben dürfen. Ich greife hier dem offiziellen 36C3-Fahrplan nicht vor. (Anmerkung aus gegebenem Anlass: Das Wort „Fahrplan“ hat hier nichts mit der Bahn zu tun, sondern ist das offizielle Wort des CCC für das Congress-Programm.)

Aber vorab schon so viel: Es wird wieder um ein Datenhobbyprojekt von mir gehen, aber eins, das ich noch nicht publik gemacht habe. Und ich gebe mir wieder große Mühe, dass mein Vortragsstil für jedermann verständlich sein wird, und es gibt auch wieder nicht nur Daten, sondern wir gucken auch wieder über den Tellerrand. Näheres bald an dieser Stelle! Ick freu mir!

Sonntagsfragen-Liveansicht: SPD jetzt bei kleinen Parteien sichtbar

Die bahnbrechenden Fortschritte der SPD im Hinblick auf ihr „Projekt 5%“ zwingen mich zur Neuausrichtung einiger Plots meiner Sonntagsfragen-Liveansicht (http://www.dkriesel.com/sonntagsfrage). In den Plots, die den Fokus auf die kleinen Parteien legen (eigentlich AfD, Grüne, Linke, FDP) wird die SPD jetzt mit angezeigt, sofern sie in den Prozentbereich der kleinen Parteien vordringt. Diese Konstellation hatte ich mir beim programmieren nicht träumen lassen. Danke für eure Zuschriften. Was ich mache, wenn die SPD das Anschlussvorhaben „Projekt SPD – Sonstige Partei Deutschlands“ in Angriff nimmt und den Bereich der kleinen Parteien wieder nach unten verlässt, überlege ich mir noch. 8-)

Auch anderweitig ist die Sonntagsfragen-Ansicht nun auf den neuesten Stand gebracht und die Diagramm-Zeiträume sind sinnvoller gesetzt (30-Tage-Ansicht ausgetauscht durch 90 Tage, und die Ansicht ab Start 2017 ist ausgetauscht in eine Ansicht „seit letzter Wahl“). Erstere Ansicht findet ihr nachfolgend.

DSGVO for the win!

Die Datenschutzgrundverordnung ist in Kraft getreten. Wie wir ja alle wissen, ist das Recht auf informationelle Selbstbestimmung heute das Supergrundrecht – deutlich höher priorisiert als im Vergleich mindere Grundrechte wie z.B. das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Im Ergebnis machen sich auch private, nichtkommerzielle, werbefreie Webseiten wie meine sehr einfach zum Abmahnziel.

Um allfälligen Quersubventionierungen irgendwelcher Abmahnanwälte vorzubeugen, dürft ihr ab heute nicht nur meine neue Datenschutzerklärung bewundern, sondern auch einen Banner klicken, auf dem ihr euch damit einverstanden erklärt, dass diese Webseite Cookies benutzen darf. Toll! Der Fortschritt ist nicht aufzuhalten!

Das mit den Cookies habe ich absichtlich so formuliert, weil ich seit Jahren keine Cookies für irgendwas nutze. Selbst die Cookies, die mein Content Management System (Dokuwiki) automatisch generiert, filtere ich raus, bevor sie euch erreichen. Wenn man's ganz genau nimmt, klickt ihr den Cookie-Banner also umsonst. Da ich aber nicht weiß, was zukünftig technisch notwendig wird, und auch keine Lust habe, auf-Verdacht-Abmahnungen von irgendwelchen technisch semi-versierten Anwälten zu kriegen, bloß weil der Banner fehlt, gibt es den Banner eben dennoch. Schöne neue Welt.

Edit: Da ich alle Cookies filtere, filtere ich natürlich auch den Cookie, der den Cookie-Banner daran hindert, bei euch immer und immer wieder angezeigt zu werden. Mist. Muss mal schauen, wie ich damit umgehe, vielleicht lasse ich den Banner dann doch einfach weg.

Edit 2: Eine weitere, in meinen Augen gangbare Herangehensweise an die DSGVO findet sich hier. :-) (Danke, Thilo)

Edit 3: Habe den Banner jetzt temporär entfernt.

Sonntagsfragen-Livediagramme nach wie vor online

Aus gegebenem Anlass: Die live aktualisierten Diagramme zu den Wahlumfragen aller relevanten Umfrageinstitute sind nach wie vor unter http://www.dkriesel.com/sonntagsfrage abrufbar. Hinter dem Link gibt es auch mehr Informationen, wie die einzelnen Diagramme errechnet werden. Hier ist direkt eine Ansicht der Umfrageergebnisse seit der Wahl 2017.