Informatik, Realsatire, Photos. Und Ameisen in einem Terrarium.

Ich bin Informatiker mit biologischem Interesse und mich faszinieren dezentral organisierte Systeme. Je weniger globale Abhängigkeiten existieren, desto skalierbarer und robuster ist ein System. Jeder Blick in die freie Natur unterstützt mich in dieser Denkweise. Ich arbeite als Systemingenieur bei der IVU Traffic Technologies AG an Themen im Umfeld von Continuous Delivery und DevOps.



Wird Adolf Sauerland jetzt Bundespräsident?

Der heutige schenkelbrechende, menschenverachtende Oberbrüller kommt wieder mal von der Titanic! Mann, mann, mann :-) Manchmal wünscht man sich schon, da zu arbeiten.

Sony: Je wärmer die Leiche, desto teurer die MP3s (Updated™)

Direkt nach dem Tod Whitney Houstons hat Sony die Preise für ihre Songs um mehr als die Hälfte erhöht (via). Musikverkäufe richten sich sehr nach der Verfügbarkeit wohlwollender Medienartikel über den jeweiligen Interpreten – und wann gibt es meistens die wohlwollendsten? Richtig, wenn der Star stirbt. Wenn man dann den richtigen Reibach machen möchte, muss man die Preise schnellstens erhöhen, solange der Star noch warm ist. Die Preiserhöhung kam dann auch pietätvollerweise binnen einer halben Stunde und wurde später am Wochenende wieder rückgängig gemacht. Ob Sony-Anwälte für solche Fälle immer ein Kernthermometer dabei haben, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

Ich könnte jetzt richtig Zeit investieren und hier einen gut sortierten Rant ablassen, wie so die weiteren Geschäftsmethoden aussehen. Hier würde sich zum Beispiel dieser Artikel gar wunderschön machen. Ich ziehe mal das schönste Zitat raus: ”Child pornography is great,” the speaker at the podium declared enthusiastically. ”It is great because politicians understand child pornography. By playing that card, we can get them to act, and start blocking sites. And once they have done that, we can get them to start blocking file sharing sites”.

Aaaaber ich möchte jetzt gerne weiterarbeiten, darum gibt es keinen Rant. Man möge mir die Formulierungen in diesem Artikel verzeihen, die sicherlich weit jenseits des guten Geschmacks sind. Auf der anderen Seite liegt es aber nahe, solche Geschäftspraktiken auch von der Wortwahl genau so zu beschreiben, wie sie sind.

Update: Mir werden gerade neue Fakten™ gemailt, so dass ich eine Richtigstellung™ verfassen kann, was ich natürlich sehr gerne™ mache: Laut Sony war die Preiserhöhung nämlich nur ein Fehler™! m(

FDP hatte noch tausende Mitglieder!

Laut diesem Spiegelartikel verliert die FDP tausende Mitglieder. Wow, mir war überhaupt nicht bewusst, dass die FDP überhaupt noch so viele hatte!

Im Bild auf Spiegel zu sehen: Rösler mit allen FDP-Wählern :-)

Und täglich grüßt Maik Mixdorf - UniOS ist wieder da!

Wer kennt noch UniOS? Richtig, da war doch was. Ein kleiner Rückblick: 13 Berufskollegler aus dem schönen Lünen haben angeblich 1900 Codezeilen pro Mann und Tag gecoded bzw. den Hochbegabten der Lokalpresse erzählt, sie hätten ein universelles Betriebssystem (UniOS) geschaffen, was Linux- Windows- und Macsoftware nativ ausführen könne.

Maik Mixdorf, der „Chefentwickler“ (Bwahaha), verstrickte sich dabei immer mehr in Widersprüche, traute sich aber (gehyped von RTL und anderen) nicht, die Story zurückzuziehen. Aufgrund der Dreistigkeit der Behauptungen und der Hartnäckigkeit von Maik Mixdorf hatte ich persönlich damals die Hoffnung, dass hier einfach die Hochbegabtenpresse getrollt werden sollte (was ja gelungen wäre). Leider kam zum Schluss die profanste aller Möglichkeiten heraus: Es war nicht mal Trollerei. Maik Mixdorf hatte schlicht auf dümmste Art und Weise immer weiter gelogen. Es war wohl ungefähr wie hier beschrieben (leider sind zwei ebenso sarkastische wie wahrscheinliche Punkte mittlerweile da rauszensiert, insbesondere einer zu den Eltern mit den Dollarzeichen in den Augen). Zum guten Schluss wollte er dann die Fachpresse in Form eines Golem-Redakteurs vergackeiern und so wurde sein Lügengebäude dann endlich auf verantwortungsvolle Weise abgefackelt.

Weil es zwischendrin (der Hype ging ca. einen Monat) verschiedenste peinliche Behauptungen / Aktionen / Ankündigungen / Ausflüchte von Maik selbst gab, auf die ich hier nicht näher eingehen werde, lachte die deutsche IT-Welt herzlich über ihn und darüber, dass er von nun an auf ewig mit seiner Story googlebar sein würde. Die meisten Blogger stuften das ganze dann unter Dunning-Kruger-Effekt und „der Junge hat jetzt was gelernt“ ein, so dass da auch niemand weiter groß drauf rumgeritten ist. Maik gab sich damals sehr unbelehrbar, aber auch das sah man nach. Nachdem also alle ihre Tränen gelacht hatten, wurde es still und man ging davon aus, dass es das jetzt war.

Weit gefehlt! Der Dunning-Kruger-Effekt ist stärker, als man gemeinhin annimmt. Die Facebookseite von UniOS ist wieder mit der unnachahmlichen Orthographie von Maik online, und in der Tat gibt es eine beeindruckende Neuerung: „Wir zensieren nicht mehr! also falls Beiträge verschwinden sollten liegt dies nicht an uns!“ m( Und damit nicht genug: Die Facebookseite wird bald geschlossen, und es gibt bald in Form von http://jb-center.de eine neue, nicht-facebook-basierte, offizielle Internetseite (ist auch tatsächlich auf Maik Mixdorf registriert, im Moment ist da noch eine Strato-Meldung, aber man kann den Link ja schon mal verbreiten).

Man darf gespannt sein, was da wieder an belustigenden technischen Quantensprüngen verkündet wird LOL. Seid also auch demnächst wieder dabei, wenn es heisst: Und täglich grüßt das Murmeltier Maik Mixdorf!

Update: Man mailt mir gerade diesen themennahen Betriebssystemnamengenerator, auf dem man auch direkt den Launchtermin selbst verschieben kann! :-)

Update 2: Jetzt kommen noch mehr Mails, und ich freue mich, zum Thema hinzuzufügen:

  • HoaxOS – Eine schöne Facebookseite, die sich als UniOS-Verarsche sieht. Kostprobe der aktuellen Newsmeldung: „Unser Win16 Klon ist bald fertig. Dieser ist vollkommen in Javascript programmiert. Unsere Win32 API wird auf der von ReactOS basieren. Wir werden sie allerdings komplett in Erlang umschreiben.
  • Auch auf der Gruppe Wir sind We und Tab gibt es schon wieder Amüsemeng (das sind die, die sich damals mit ihm getroffen haben).

Update 3: Wieder Mails:

  • Die Facebookseite ist (mal) wieder offline. (Stand 22:50)
  • Hier auf Facebook gibt es ein Video zu EpsilonOS. Das war zwischen der ersten UniOS-Sache und der jetzigen, oh Mann … was ist in Lünen eigentlich so alles im Trinkwasser?

Danke an alle! Oh oh oh, das verspricht gut zu werden :-) Man hat den lieben Maik nicht vergessen.

HTTP-Status Cats

YEAH – Passende Katzenbilder zu HTTP-Statusmeldungen, könnt ihr ja bei euch auf der Webseite einbinden :-). Besonders gut gefallen mir u.a. 401, 404, 417 und 450. Quelle hier.

Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Minima Template by Wikidesign Driven by DokuWiki