News

Scale of the Universe 2012

Auf diesem Flash kann man auf schön ersichtliche Weise Größenordnungen von 1027 bis 10-35 Meter „durchzoomen“. Während man den Zoomregler betätigt, fliegen verschiedene Gegenstände der jeweiligen Größenordnung an einem vorbei. Jeden der Gegenstände kann man anklicken, um mehr Infos zu erhalten. Schön gemacht!

Pacman ist NP-Hart, Prince of Persia ist PSPACE-Complete

Giovanni Viglietta von der Universität of Pisa hat sich damit beschäftigt, wie Computerspiele in Komplexitätsklassen eingeordnet werden können. Er hat sich in seinem Paper auf Arxiv nicht nur einzelnen Spielen gewidmet, sondern ein paar grundlegende Theoreme bewiesen, die er dann auf eine Vielzahl von Spielen anwenden konnte.

Das schöne an dem Paper ist, dass heutige Spiele meist mit eigenen Programmiersprachen gescripted sind, die das Design von unentscheidbaren Problemen sofort ermöglichen. Das macht die heutige Spielwelt für die theoretische Analyse eher uninteressant, so dass sich das Paper den ganzen schönen Oldschool-Krachern widmet, die wir auch teilweise vom Amiga oder dem C64 noch kennen :-) Pacman und Prince of Persia habe ich ja schon erwähnt, aber auch Boulder Dash, Doom, Lemmings und viele Klassiker mehr sind mit von der Partie. Und als besonderes Feature gibt es auch: StarCraft. Herrlich!

Neue Seite, neuer Server

Sooo, nachdem die alte Seite mit der Zeit immer langsamer wurde (zu Stoßzeiten 9 Sekunden pro Request, gerade wenn viele Leute gleichzeitig das Script laden) und es auch ein paar andere Probleme gab (kaputte Blogengine, die manchmal das Startseitenlayout zerhackt hat) gibt es jetzt dreifach Abhilfe:

Software-Generalüberholung. Neue Blogengine BlogTNG, also wird die Startseite nicht mehr zerhackt, leider haben sich dadurch die Feed-URLs geändert (die neuen sind in der Seite schon embedded). Mit den neuen RSS-Streams kann es in den ersten Tagen noch ein paar Bugs geben, sorry for that.

Generalüberholung von Design und Layout. Seite (gerade die Startseite) ist jetzt insgesamt aufgeräumter, es gibt ein paar neue Navigationselemente zum besseren durchfinden, das Seitendesign wurde fast komplett neugemacht.

Neue Hardware. Nach Rücksprache mit meinem Provider habe ich jetzt einen schönen dedicated Server mit zwei Kernen – da könnt ihr jetzt ruhigen Gewissens Load produzieren :-)