News

"Säuberungen" in der Türkei - visualisiert

Dieser Plot enthält die verschiedenen Kategorien an Personen, die im Verlaufe der „Säuberungen“ in der Türkei ihres Amtes enthoben, festgenommen oder sonstwie kaltgestellt wurden. Die Zahlen kommen von Euronews. Nicht im Bild enthalten: 3212 Amateurfunker.

Anmerkung: Ich kann nicht sicher sagen, ob von den Nicht-Soldaten nicht doch irgendeiner mal geputscht hat – da ich davon aber nichts mitbekommen habe, gelten die hier zunächst als Nichtputscher. Hinweise sind gerne gesehen. Umgekehrt wird übrigens auch sicher nicht jeder der 6.000 verhafteten Militärangehörigen geputscht haben.

"Verschlüsselung" von SpiegelOnline-Bezahlartikeln extrem einfach knackbar

Seit ein paar Tagen gibt es auf SpiegelOnline Bezahlartikel ("Spiegel Plus"). Im vorliegenden Artikel beschreibe ich, wie diese verschlüsselt werden und wie man deren Verschlüsselung in Firefox vollautomatisch knacken kann.

Als Moral von der Geschicht gehen wir noch darauf ein, warum es für Portale wie SpiegelOnline entgegen aller Intuition trotzdem sinnvoll sein kann, eine derartig schlechte Verschlüsselung zu benutzen und warum Kommentare wie „die sind ja doof“ vielleicht etwas kurz gedacht sind.

:!: Disclaimer: Dieser Blogartikel soll nicht dazu anstiften, Spiegel Plus fortan gratis zu lesen. Wenn ihr das Angebot dort wahrnehmt, bezahlt es bitte auch. Mein Artikel dient als Proof of Concept für technisch interessierte User. Wenn man die Einfachheit der eingesetzten Verschlüsselung betrachtet ist außerdem davon auszugehen, dass sie einfach nur ein Testlauf bei SpiegelOnline ist, und irgendwann eine „richtige“ Verschlüsselung ausgerollt wird. Beschwert euch also nicht, wenn die hier gezeigte Entschlüsselung irgendwann nicht mehr funktioniert.

Folien zu meinem Vortrag "DataScience im öffentlichen Nahverkehr"

Hier gibt es den Foliensatz (PDF, ca. 800kb) meines Vortrages im Bonner DataScience-Meetup. Leider ist er um ein paar Bilder ärmer, da ich die Veröffentlichtungsrechte für ein paar der Bilder bis jetzt nicht zugesprochen bekommen habe. Das ist normal nicht meine Art, unvollständige Folien online zu stellen, aber kann ja nicht immer alles klappen.

Nochmal danke für die rege Teilnahme am Vortrag, gerne wieder! 8-)

Xerox-Saga in den Top Ten der "Initiative Nachrichtenaufklärung"

Die Initiative Nachrichtenaufklärung (INA) ist ein Zusammenschluss von Medienwissenschaftlern und Journalisten, der die Öffentlichkeit auf Themen und Nachrichten aufmerksam machen will, die für einen Großteil der Bevölkerung bedeutend sind, aber trotz ihrer Bedeutung von den deutschen Massenmedien insgesamt vernachlässigt werden (Nominierungskriterien).

Jedes Jahr veröffentlicht die INA zehn solcher Themen, die „Top 10“. Die Xerox-Saga ist heute in die „Top 10“ des Jahres 2016 aufgenommen worden.

Ich freue mich sehr darüber! Danke!

Interessant an der ganzen Sache war nämlich wirklich, dass damals – für mich gefühlt – 99% der ganzen Presseresonanz aus dem Ausland kamen, insbesondere aus dem amerikanischen Raum (löbliche Ausnahmen: SpiegelOnline, Heise und noch einige wenige andere). Verteidigend muss man allerdings anmerken, dass zum gleichen Zeitpunkt die NSA-Affäre hochkochte.

Beim Deutschlandfunk gibt es schon eine Webseite, auf der die Themen kurz vorgestellt werden, die aber insgesamt nicht sooo materialbehaftet ist. Sobald Inhalte dazu auf den Webseiten der INA erscheinen, liefere ich diese nach.

Update: Hier nun der Bericht der INA zur Xerox-Saga und hier auch die gesamten Top 10.