Die Ameisen sind da!

Die Ameisen (eine Kolonie mit ca. 100 Individuen) sind in einem großen Reagenzglas eingetroffen, so dass ich heute endlich die ersten Makros anfertigen konnte :-)

Mein erster Eindruck war, dass sie wirklich extrem gut aussehen. Rötlicher Thorax, lackschwarzes Abdomen und auch eine beachtliche Größe. Also das Reagenzglas in die Arena gelegt, Verschlusswatte herausgezogen, einen großen Tropfen Honig in einem kleinen Napf direkt vor den Ausgang (am Anfang will ich nett sein, später gibt es schwierigere Suchaufgaben) und es passiert – erst einmal gar nichts. :-)

Einige wenige Ameisen trauen sich zaghaft aus dem Glas und erkunden vorsichtig die nächste Umgebung. Irgendwann hat eine der Arbeiterinnen dann den Honig entdeckt, und verweilt dort erst einmal mindestens zwanzig Minuten trinkend. Irgendwann geht sie zurück ins Glas, und ab da kam dann etwas Leben ins Terrarium, plötzlich waren zeitweise mehr als zwanzig Ameisen am Honig, der dann in zwei Stunden fast vollständig weggezehrt war. Hierbei konnte man wirklich das volle Programm der gegenseitigen Pflege und Fütterung beobachten und auf Fotos bannen :-)

Soviel Hunger, wie die Ameisen zu haben schienen, habe ich noch einmal Futter nachgelegt und hatte dabei sofort zwei Majoren am Finger, die zwar nicht bissen, den Finger aber wie wild umrundeten. Die scheinen ganz schön auf Zack zu sein.

Das verspricht alles sehr interessant zu werden, ich freue mich schon darauf, wie es weitergeht, insbesondere darauf, wenn sie in ihre eigentliche geplante Behausung umziehen und Brutpflege betreiben. Auf den Fotos sieht man übrigens auch sehr schön die Größenunterschiede zwischen normalen Arbeiterinnen und Majoren!

Hier noch die oben beschriebenen Ameisentätigkeiten auf Fotos :-) Das sind jetzt wohlgemerkt noch keine professional-grade Makros, weil ich viel zu fasziniert von den Ameisen war um sauber arbeiten zu können, das sind einfach ein paar Schnappschüsse. Erwartet also, dass die Bilderqualität eher besser wird als schlechter. Ich hoffe nächstes mal auch Fotos von der Königin präsentieren zu können, die sich im Moment noch relativ versteckt im Glas aufhält.

Bilder

Comments

Aufgrund von Caching kann es bis zu zwei Minuten dauern, bis ein Kommentar erscheint!

Glückwunsch zum Nachwuchs 8-)

1 |
FWK
| 2011/05/15 19:34 | reply



V᠎ F X