Makros in den Botanischen Gärten Bonn

Es wird wieder Frühling, und damit war es wieder Zeit für eine kleine Makrosession in den Botanischen Gärten in Bonn.

Als erstes geht mal wieder fettester Dank an Matthias Mayser, der mich wieder durch die menschenleere Anlage geführt, meine Faszination geduldig ertragen, und mir mit dem Halten der Blitze sehr geholfen hat :-)

Wir hatten aber auch Glück: Auf einem Sonnentau (die Pflanze fasziniert mich für Makroaufnahmen ohnehin) hatte sich ganz frisch eine Fliege verfangen. Die durchsichtigen Perlen auf der Pflanze sehen extrem schön aus, sind aber unheimlich klebrig – wie man sieht.

Comments

Aufgrund von Caching kann es bis zu zwei Minuten dauern, bis ein Kommentar erscheint!

Mal wieder saugeile Bilder! Ich muss auch mal in den botanischen Garten gehen, das scheint sich zu lohnen ;-)

1 | | 2011/04/05 00:20 | reply

Kann ich dir nur empfehlen :)

2 |
David Kriesel
| 2011/04/05 16:25 | reply



P᠎ G᠎ B