Informatik, Realsatire, Photos. Und Ameisen in einem Terrarium.

Ich bin Informatiker mit biologischem Interesse und mich faszinieren dezentral organisierte Systeme. Je weniger globale Abhängigkeiten existieren, desto skalierbarer und robuster ist ein System. Jeder Blick in die freie Natur unterstützt mich in dieser Denkweise. Ich arbeite als Systemingenieur bei der IVU Traffic Technologies AG in Aachen.



Cyberwar - Relevant für Sicherheit und Gesellschaft?

Verschiedene Medien (z.B. Tagesschau, Golem) berichten, dass die Computernetzwerkoperations-Gruppe der Bundeswehr eine anfängliche Einsatzbereitschaft aufweist. Die Gruppe ist im Kommando Strategische Aufklärung beheimatet, zu dem es hier im Spiegel einen Artikel gibt.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf den Essay „Cyberwar - Relevant für Sicherheit und Gesellschaft?“ von Friedrich-Wilhelm Kriesel als Erstautor hinweisen (ja, das ist der aus Golem und Spiegel 8-)). Der Artikel kann bei Interesse als Preprint geladen werden und ist 2011 in der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik erschienen. Ich selbst war als Informatiker Ko-Autor. Hinter dem Link findet sich auch eine gegliederte Inhaltsangabe. So kann jeder entscheiden, ob der Artikel überhaupt interessant für ihn ist ;-)

Kurzzusammenfassung: Der Artikel vertritt grob die These, dass das, was wir Cyberwar nennen, nicht im Kern ein militärisches Problem ist. Vielmehr ist ein allgemeiner Abschied von den Gedankengängen der Papierwelt geboten. Dieser Umdenk-Bedarf wird jeden Tag aufs Neue sichtbar, gerade auch durch irrsinnige Gesetzgebungsversuche (man denke nur an die Websperren in Form von „Stoppschildern“, aber jedem von euch werden hier eigene Beispiele einfallen). Das Umdenken setzt aber voraus, dass z.B. gesetzgebende, rechtsprechende und ausführende Organe erst einmal verinnerlichen müssen, auf welche Weisen das Internet die Welt überhaupt revolutioniert. An diesem Verständnis mangelt es.

Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Minima Template by Wikidesign Driven by DokuWiki